Hochland Käse Griller

Von Hochland erhielt ich ein leckeres Testpaket mit den neuen Käse Griller Klassik und Kräuter und 2 Sorten Ofenaufstrich Pizza und Flammkuchen. Dabei war auch ein cooles, kleines Kochbuch und alles kam gut gekühlt in einer kleinen, praktischen Kühltasche.

k-IMG_1370

Ich persönlich esse zwar mal nen Steak oder ein Roster, aber dass ich es unbedingt haben muss, ist eher nicht der Fall. Umso besser, dass wir die neuen Käsegriller testen d   urften. Sie sind schnell auf den Grill gelegt und ruck zuck fertig. Außen schön knackig und innen saftig. Mir haben sie sehr, sehr gut gefallen. Die mit Kräutern ein wenig besser, da sie einen schönen, würzigen Geschmack haben. Auf jeden Fall für mich eine Alternative beim Grillen. Aber: Am besten heiß verzehren. Kalt schmecken sie nicht mehr sooo lecker.

k-IMG_1661k-IMG_1660k-IMG_1663

Der Ofenaufstrich Flammkuchen konnte mich nicht so überzeugen. Das liegt allerdings an der Sorte an sich. Flammkuchen ist einfach nicht so meins. Aber meiner Familie hat es aufs Toastbrot gestrichen und im Backofen bei 220 Grad ca 6 bis 8 min überbacken sehr geschmeckt.

Den Ofenaufstrich Pizza haben wir ganz anders verwendet. Ich habe Schnitzel-Zuccini Röllchen gemacht und den Ofenaufstrich zum Bestreichen des Schnitzels genommen. Damit hat das ganze einen wunderbaren, saftigen Geschmack erhalten. Rezept: Siehe weiter unten.

 20150726_180834 20150726_182232

Mich haben die Produkte von Hochland überzeugt. Der Ofenaufstrich ist vielseitig einsetzbar und die Käsegriller für mich der Hit beim Grillen gewesen. Beim nächsten Grillen sind die Kräuter Käsegriller auf jeden Fall wieder mit dabei.

Vielen lieben Dank an Hochland.

Rezept: Zuchini- Schnitzel – Röllchen

Zucchini mit einen Sparschäler in dünne Streifen schälen. Schnitzel abwaschen und dünner klopfen. Anschließend mit Hochland Ofenaufstrich einschmieren und mit Zucchini belegen. Das Schnitzel einrollen und gut mit Rouladennadeln befestigen.Das ganze in einer heißen Pfanne anbraten. Die restlichen Zuchini-Streifen habe ich dann einfach mit in die Pfanne gelegt. Zum Schluss Gemüsebrühe anrühren und in die Pfanne geben. Nach belieben noch etwas nachwürzen mit Salz und Pfeffer. Das ganze noch 10min köcheln lassen. Dank des Ofenaufstriches wird das Schnitzel super saftig und ist nicht zu trocken beim Essen. Uns hat es geschmeckt.

20150802_112709

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s