Abschlussbericht Lumia 640

Nun sind 3 Wochen um und das Testen neigt sich dem Ende zu. Ich bin erstaunt, wie schnell man sich an ein anderes Handy gewöhnen kann und bin restlos begeistert von den schicken, großen Lumia 640 LTE.

k-IMG_1730

Hier nun mein Abschlussfazit:

Design: Wie bei den Lumias üblich, gibt es das Lumia 640 in knalligen Farben. Ich bekam Orange. und ich liebe es. Es ist mal was völlig anders und sticht überall heraus. Wer´s nicht mag, kann auch cyan, schwarz oder weiß nehmen. Oder dank des Wechselcovers sich eins designen lassen. Wenn man den Dreh einmal raus hat, lässt sich der Deckel leicht öffnen, um den Akku zu entfernen oder die SIM einzulegen. Blöd ist, dass das Ladekabel in einen Stück kommt. Es fehlt also das USB Kabel. Gut, wir haben mehrere rumliegen. Es wäre aber dennoch schön gewesen.

k-IMG_1732

Handhabung: Mit 145Gramm ist es für die Größe nicht zu schwer. Es liegt gut in der Hand, lässt sich leicht bedienen und sieht trotz Kunststoffgehäuse hochwertig aus. Nur in die Hosentasche passt es nicht., da es mit 141,3mm ganz schön groß ist. Für mich doch ein kleines Manko, da ich gerne das Handy mal in die Hosentasche stecke. Auf der anderen Seite habe ich es nun nicht ständig bei mir- hat ja auch seine Vorteile^^

Ausstattung: Mit seinen 1.024 MByte Arbeitsspeicher fährt es rasend schnell hoch und ist betriebsbereit. Anwendungen lassen sich schnell öffnen und funktionieren ohne Hänger. Der 8GB Speicher ist, finde ich eh dürftig. Rund 3,4 GB sind bereits durch Systemdaten belegt. Die vielen Apps benötigen zudem viel Speicherplatz. Man sollte sich daher vll einen MircoSD dazu kaufen.

Hard- und Software: Das Lumia  640 ist das erste Smartphone, was mit Windows Phone 8.1 Update 2 ausgeliefert wurde. Schon bald kann es auf Windows 10 geupdatet werden. Ich dachte zunächst, ich hätte größere Probleme mich von einen Android Handy zum Windows Phone umzustellen. Aber es ging ziemlich flott. Die Kacheloptik gefällt mir mittlerweile sehr gut. Mit etwas Übung habe ich alle meine Kacheln angepasst, sodass ich nun ruckzuck SMS schreiben, Telefonieren, Facebook und Whatsappen kann.

Das Display hat mich voll überzeugt. Es ist gestochen scharf, ist hell und leuchte schön. Da es sich automatisch anpasst, ist es kein Problem im hellen Sonnenlicht Texte und Bilder zu erkennen. Je nach Lust und Laune kann man die Kacheln farbig anpassen oder auch eigene Fotos dahinter legen. Der Touchscreen funktioniert einwandfrei. Leichte Berührungen reichen aus, um eine Funktion auszuüben. Auch durch dünnen Stoff hindurch funktioniert er hervorragend. Durch das Feature „Bildschirm-Blick“ kann man Uhrzeit  und Benachrichtigungen anzeigen lassen, ohne das Handy aus dem Stand-By Modus zu holen. Cool ist auch, dass durch den Bewegungssenor, das Handy (Uhrzeit) aufleuchtet, sobald man sich dem Handy nähert.

IMG_1821IMG_1818k-IMG_1763

Der Akku hält sehr lange. Trotz telefonieren, schreiben, surfen hält er fast 1 1/2 Tagelang.

Die Kamera des Lumia 640 LTE ist der Hammer. Egal ob Drinnen oder Draußen, bewegte oder stille Momente, die Bilder sind klar, hell und müssen nicht mehr bearbeitet werden. Die Hauptkamera verfügt dabei über 8MP. Sie besitzt einen LED Blitz sowie einen Autofokus. Der Autofokus funktioniert tadellos. Da selten Bilder verruckeln, macht das Fotografieren super viel Spass.Mit den Bildbearbeitungsprogramm Lumia Creativ Center lassen sich aus den Bildern kleine Kunstwerke leicht herstellen, Bilder in der Farbe verändern, rote Augen entfernen oder bestimmte Objekte fokussieren. Allgemein gibt es mehrere Lumias Camera Apps, die einen begeistern. Die 2. Vordere Kamera verfügt über 0,9 MP. Aber auch mit ihr lassen sic,h bei guten Verhältnissen, spitzen Fotos/Selfies machen. Alle Fotos und Videos werden automatisch bei OneDrive gespeichert. Über diese Cloud kann man seine Bilder von beliebigen Geräten abrufen und sie gehen nicht verloren.Videos werden ebenso klar aufgenommen, wie die Fotos. Bild und Ton sind sehr gut.

k-WP_20150829_14_53_45_Prok-WP_20150829_14_59_13_Pro

k-WP_20150221_03_25_22_Prok-WP_20150829_14_50_48_Prok-WP_20150901_14_15_06_ProCreated with Nokia Refocus

Die Apps sind, wie ich bereits in einen anderen Beitrag erwähnt habe, zum Teil wirklich super. Die Navigationsapps funktionieren hervorragend. Das GPS Signal ist schneller gefunden als man seine Route eingeben konnte und die Ortung ist fast schon erschreckend. Auf wenige Meter genau wird der Standpunkt angezeigt. Karten von den Strassen der Welt lassen sich leicht herunterladen und somit auch ohne Internet dann verfügbar. Allerdings, wie bereits erwähnt, sollte man sich eine MircoSD zulegen, da die Karten viel Platz benötigen. Andere Apps kann man sich bequem im Store herunterladen. Ich persönlich habe keine großen Unterschiede zum PlayStore feststellen können. Sicherlich sind manche Apps nicht 100% die selben, aber von der Funktion her schon. Es gibt zahlreiche Spiele, Anwendungen, Musik, Videos. Man findet sicherlich auch hier das Richtige  für sich.

k-IMG_1775 k-IMG_1765

Das Bild+ Abo:Eine nette Mitgabe ist ja das Bild+ Abo. Ich persönlich lese auch hier und da mal Bild aber das ich nun unbedingt die Bild+ Variante brauche. Ehr Nein. Da aber heute Dortmung gespielt hat und mein Freund den Spielrückblick sich bei Bild+ anschauen wollte, habe ich es freigeschaltet. Zuerst einmal nach Codeeingabe MUSS man SICH REGISTERIEN. *nerv*. Dann MUSS man eine Zahlmethode wählen. JA AUCH WENN DURCH DEN CODE 0,00 EURO dasteht. Also Einloggen bei PAYPAL. Dann nochmal Login nach öffnen der Bild+ App. Das war mir schon wieder zuviel des Guten. Naja man kann mehr Inhalt lesen. Hier und da vll auch mal was interessantes. ABER das meiste findet man spätensten einen Tag später kostenlos irgendwo anders im Internet. Die Spielzusammenfassung fand mein Freund toll. Ich glaube er wird es auch öfter nutzen als ich. ABER VORSICHT. MAN muss das ABO 7 TAGE VOR DEN 3 MONATEN KÜNDIGEN, SONST WIRD ES AUTOMATISCH FÜR EINEN MONAT VERLÄNGERT

Internet: Die LTE Variante bedient schnelle 4G-Netze. Ich muss gleich sagen, so etwas gibt es bei uns nicht. Wenn wir ein H+ Netz haben, sind wir schon gut. Das macht es auch etwas schwierig, dass Handy außerhalb des WLANS zu nutzen. Viele Apps benötigen das Internet, um z.B. Nachrichten zu aktualisieren. Ist man in der Pampa draußen, braucht es etwas, eher alles aufgebaut ist- Das hat natürlich nichts mit den Handy zu tun. Dennoch sollte man schon eine Internetflat haben und zu Hause das WLAN nutzen, da wirklich viele Daten herunterladen werden. ich hatte innerhalb einer Woche mit Update und den Herunterladen der vorinstallierten Apps ein Datenverbrauch von 1,5 GB. Um den Datenverbrauch besser im Überblick zu haben, kann man das Handy so einstellen, dass z.B. Updates nur gezogen werden, wenn WLAN verfügbar ist.

Telefonieren und Sprachqualität: Das Telefonieren klappt super. Man hört den Sprecher rauschfrei und unverfälscht. Auch das Freisprechen funktioniert hervorragend. Man hört alles und man kann problemlos auch etwas weiter vom Handy entfernt stehen und sprechen ohne das der Andere 3mal fragt „WASSSSSSSSSSSSS“ Allerdings wird der Akku bei längeren Telefonaten  ziemlich heiß.

Nachrichten schreiben: Einziges Problem für mich ist und bleibt die PC Tastatur. Die Buchstaben sind dort so klein, dass ich dauernd auf einen anderen Buchstaben komme. Manches wird zwar automatisch richtig dann geschrieben, dennoch würde ich lieber mit der abc def ghi …. und T9 schreiben. Ist vll aber auch nur so eine Gewohnheitssache.

Sound: Musik hören ist ein Genuss. Wenn man das Handy nicht auf die Rückseite legt, denn dann wird der Sound etwas abgedämpft. Ansonsten ist er klar und rauschfrei. Auch wenn man es richtig laut macht.  Dank der MixApp benötigt man fast kein Radio mehr. Radio kann man zwar auch hören. aber nur über Headset – und das ist nicht im Lieferumfang dabei.

Datenübertragung: Die Datenübertragung zwischen Handy und PC funktioniert schnell und ohne Probleme mittels USB Kabel. Auch eine Verbindung mit dem Autoradio war ohne Weiteres über USB oder Bluetooth möglich.

Sprachsteuerung: Die Sprachsteuerung ist hervorragend. Man muss nicht alles 5mal sagen. Mit Cortana lässt sich so bequem das ganze Handy steuern.

Einstellungen: Eigentlich lässt sich fast das ganze Handy individuell anpassen. Einiges was ich persönlich super finde:

Datenoptimierung: Wie bereits erwähnt frisst das Handy sehr viel Datenvolumen auf. Wer nur ein begrenztes Datenvolumen hat, kann schnell dies aufbrauchen. bei der Datenoptimierung kann entweder ein Datenlimit einrichten oder aber sehr SINNVOLL es so einstellen, dass manche Daten, wie Updates nur bei WLAN Verbindung heruntergeladen werden.

Die Startseite kann man unter Personaliseren seiner Stimmung anpassen. So können die Kacheln mal rot, mal grün, mal blau etc. aussehen.Cool wäre es auch, wenn sie bunt gemischt wären^^

Kinderecke: Wer kennt das nicht, Die Kleinen wollen immer das Handy haben. Um das Handy kindersicher zu machen, kann man sich eine Kinderecke einrichten. Hier kann man für das Kind Apps, Spiele, Musik und Videos freigeben. Die Kinder haben dann eine eigene Startseite über die sie alles, was für sie gedacht ist, selber aufrufen können. Dazu einfach den Sperrbildschirm nach links wegstreichen- und Mama hat mal 5 Minuten Pause^^ Die eigene Startseite kann man durch ein Passwort schützen.

Erleichterte Bedienung: Hier kann man die Schriftgröße verändern, einen größeren Kontrast einstellen. Man kann auch eine Art Lupe einstellen. Tippt man mit 2 Fingern doppelt auf dem Bildschirm, wird die Schrift wie bei einer Lupe vergrößert. Außerdem hat man die Möglichkeit eine Sprachausgabe zu aktivieren, diese Texte auf dem Handy vorliest. Ich persönlich brauche zwar diese Einstellungen nicht, finde sie aber spitze. So können auch Menschen, die z.B. schlecht sehen, das Handy optimal nutzen.

Unter Extras gibt es eine Funktion, bei der man unter Audio mehr Bässe, weniger Bässe, mehr/weniger Höhen, mehr/weniger Gesang etc. benutzerdefiniert einstellen kann. Aber und das finde ich cooler, man kann dort auch einstellen, dass wenn man das Handy aufs Display legt, der Klingelton auf lautlos gestellt wird. Finde ich cool. Da muss man nicht extra immer alles auf leise drücken, sondern dreht einfach das Handy um. Funktioniert, ich habe es getestet. Genial^^

Nützlich für manche ist sicherlich auch, dass man gewünschte Kontakte/Anrufe/SMS sperren lassen kann.

Unter Einstellungen findet man schon eine riesige Auswahl aller möglichen Varianten, wie man sein Handy bedienen und einrichten möchte. Viel zu viel um alles aufzuschreiben.

Fazit:

Es gibt noch unzähliges mehr, was man aufschreiben könnte und sicherlich auch noch vieles was ich noch gar nicht entdeckt habe. Ich kann das Handy nur weiter Empfehlen. Für mich kam sonst eigentlich kein Windows Phone in Frage. Ich dachte immer Android ist das was man haben MÜSSTE. Aber das Lumia hat mich überzeugt. Eine Umstellung ist sicherlich am Anfang etwas vorhanden, da vieles einfach anders aussieht. Aber wie das so ist, gewöhnt man sich schneller dran, als man denkt. Das Lumia steht anderen, teureren Handy der Mittelklasse in nichts nach. Es macht Spass damit zu telefonieren, zu surfen, Bilder zu machen und ständig neue Dinge zu entdecken. Und für den Preis ist es für mich Preis-Leistungssieger

Vielen Dank Paart.de für den tollen Test

Werbeanzeigen

Eine Woche mit dem Lumina 640

Nun da ich fast alle Anwendungen zu mindest angeteste habe, SMS, Whatsapp geschrieben und damit Telefoniert habe, ist mein erster Eindruck immer noch recht positiv.

Gut gefällt mir auf jeden Fall:
– die Kamera. Egal ob Haupt- oder Frontkamera die Bilder sind klar und hell.
– die Sprachsteuerung. Man muss wirklich nicht alles 5mal sagen.
– das Display. Die Farben sind satt und leuchtend, Der Touch funktioniert ohne Probleme.
– die Geschwindigkeit. Das handy reagiert schnell ohne Verzögerungen. Fährt schnell hoch und öffnet Anwendungen.
– einge Apps sind genial. Die Navigationsapps zum Beispiel. Die Sprachansagen sind klar zu verstehen, das GPS schnell gefunden und man kommt bequem dank Stauwarnung am Ziel an.
– Cortana ist genial.
– Die schnelle Datenübertragung. Egal ob aufn Pc oder per USB zum Autoradio.
– Der Akku hält fast 2 Tage. Das bin ich gar nicht gewohnt. Mein Samsung war jede Nacht dann ausgegangen. Trotz täglichen Laden.

Negativ: Negativ finde ich, dass kein Headset dabei war und man so das Radio nicht nutzen kann.
Ein bisschen stört mich, dass Whatsapp völlig anders aussieht als bei Android und man gewisse Einstellungen lange suchen muss. Und aber vll fidne ich die Einstellung auch nur nicht, mich nervt die PC Tastatur. Ich komme mit meinen Fingern immer auf nen anderen Buchstabe. Ich hätte liebe die abc def …. Tastaur. Wer rat weiß, bitte bescheid sagen.

Neutral bin ich noch gegenüber der Größe des Handy und der Kacheln eingestellt. Ich mag es, wenn man das Handy in die Hosentasche stecken kann. Das geht mit diesen leider nicht, da es schon ziemlich weit dann über den Rand schaut und ich Angst habe, dass es beim laufen rausfällt. Auf der anderen Seite ist die Größe aber für Videos und Spiele sowie fürs Surfen im Internet besser. Mit den Kacheln auf den Display kann ich mich zwar anfreunden. Man kann sie beliebig hin- und herschieben, ergnzen, vergrößern, Verkleinern. ABER irgendwie vermisse ich meine Maus als Hintergrundbild……

Lumina 640: Wer Siri kennt, wird Cortana lieben

Eine lustige Funktion ist Cortana. Ich kannte es bereits, da mein Freund Windows 10 aufm Pc hat. Nun ist sie also auch auf den Handy zu „meinen Diensten“. Wer Siri kennt, wird Cortana lieben^^

Sie ist deine persönliche Assistentin. Einmal zu Beginn den Namen eingeklickt, spricht sie dich persönlich an. Sie informiert dich über Schlagzeilen, sucht nach deinen Fragen und Interessen im Internet, sagt dir ob du einen Regenschirm brauchst, welche Termine anliegen, sucht Dateien auf deinen Handy, sagt dir wieviel Kalorien ein Schnitzel hat, ob der FC Bayern mal wieder gewonnen hat, ob deine Aktien steigen oder fallen und viel mehr. Man kann mit ihr Termine in Kalender eintragen oder Verschieben, ja sie schreibt sogar SMS oder ruft für dich deine Kontakte an.

2 wichtige Hauptfunktionen hat Cortana:

1. Funktion: Das Cortana Notizbuch beinhaltet einige Interessen, die standardmäßig aktiviert sind und kann individuell erweitert werden. Je mehr man mit Cortana spricht, desto besser wird sie sich anpassen. Folgende Infos sind bereits standardmäßig aktiviert:

Wetter: Die neusten Wetterdaten für deinen Ort

Nachrichten: Aktuelle Themen/Nachrichten nach Wunsch Themen

Reisen: Cortana informiert dich über aktuellen Status des Flugs, über die Verkehrsverhältnisse auf dem Weg zum Flughafen und über das Wetter am Zielort

Verkehr: Cortana merkt sich deine gewohnten Strecken. Sie informiert einen, wenn ein Stau ansteht.

2. Funktion. Wer kennt das nicht. Man hört ein Song, den man gut findet und weiß nicht wer es singt…. Das gehört der Vergangenheit an. Einfach bei Cortana auf das Notensymbol drücken und sie erkennt Titel, Interpret und Album

Ich liebe Sie. Man kann alles über Sprachsteuerung mit ihr „klären“, dann antwortet sie auch über Sprache. Wenns leise zugehen soll, kann man einfach in der Textfeld schreiben, dann gibt sie die Antwort auch nur in Schriftform wieder.

Ich muss sagen, die Spracherkennung ist super. Sie versteht wirklich alles. Es gab bis jetzt nie Probleme, so wie bei Siri wo man alles 5mal sagen muss. Ich bin begeistert. Natürlich kann man mit ihr auch Spass haben. Sie erzählt Witze, Antiwitze oder macht mit einen Smalltalk.

Lustige Fragen/Dinge sind z.Bsp. wer ist dein Daddy? Ich liebe Dich! Ich möchte dich heiraten und viel mehr. Probiert es einfach aus. Es ist wirklich manches zum kaputt lachen. Einfach mal googlen nach. Cortana lustige Fragen

Die Apps des Luminas 640 LTE

Das Lumina 640 LTE verfügt über eine Vielzahl vorinstallierter Apps. Eigentlich finde ich das ja meist doof, da man viele nicht braucht. Hier war ich aber positiv überrascht, wie genial eigentlich manche Apps sind. (Die anderen, die man nicht benötigt, kann man übrigends löschen (habe ich heute rausgefunden^^) Aber seht und lest selber:

k-IMG_1763Here Maps: Die App zeigt dir nicht nur deinen Standort an, sondern auch Restaurants, Bars, Sehenswürdigkeiten. Gleichzeitig kann man es auch als Routenplaner für Autos, Fussgnger und öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Cool ist die Live Sight Funktion. Auf dem Display sieht man nicht nur, was gerade vor einen ist, sondern auch mit Kompass vohin man laufen soll.

k-IMG_1764k-IMG_1766k-IMG_1775

Here drive : Auch diese App kann ein Navigationsgerät locker ersetzen. Ziel eingeben und ls gehts. Dank der Stauerkennung kann man locker leicht ohne Stress am Ziel ankommen.

Kochen und Genuss: Ich koche ja gerne neue Rezepte. Oft werden Zeitungen aufgehoben und dann wird nie wieder diese rausgeholz, um das Rezept nachzukochen. Irgendwann fliegen sie dann doch weg. Mit dieser App spart man Müll. Immer die neusten Rezepte, sortiert nach Zutaten oder Länder aber auch nach Ernähungsweise (Vegan, koscher etc.) oder Gesamtzeit. Neben der Zutatenliste, erfolgt mit einen Fingerruck die Zubereitungsseite. Neben den essen kann man auch sich einen passenden Wein aussuchen oder tolle Cocktailrezepte ausprobieren. Meine absolute Lieblingsapp

k-IMG_1776k-IMG_1777k-IMG_1778k-IMG_1779

MixRadio: Eine Radioapp zum Verlieben. Man kann entweder über Internet sich mit den besten Hits versorgen lassen. Dabei kann man leicht sich eine Kategorie wählen (Charts, HipHop, Deutsch, Sommer und unzählige mehr). Für mich toll ist auch die Kinderecke. Wenn meine Maus mal nicht ruhig zubekommen ist, zack Kinderlied an. Neben der Onlinewiedergabe, die trotz unserer schwachen Verbindung übrigends ohne Stocken abgespielt wird, gibt es auch einen Offline Modus. Auch diese App ist genial. Da ich mein Handy im Auto per USB mit den Radio verbinden kann, ist Musikgenuss garantiert und das ohne Nachrichten und ständigen Liederwiederholungen.

k-IMG_1767

Reisen: Wer gerne verreist, kann sich bei dieser App leicht über sein Reiseziele informieren, sich Tipps holen und auch sich gleich passende Angebote erstellen lassen.

k-IMG_1780Bild App: Immer die neusten Nachrichten auf einen Blick. Da beim Handy 3 Monate BILDplus Digital im Paket enthalten ist, kann man alle Inhalten AUCH Bundeslige (Toll für meinen Freund) nutzen und ist so immer vorab informiert.

k-IMG_1769OneFootball: Sicherlich auch eine Männer App. Aber so ganz nett. Man wählt seinen Lieblingsverein und erhält so alle News, zukünftgie Spiele mit Livespielstand und aktuelle Fussballnachrichten.

k-IMG_1768

Gesundheit und Fitness: Wer sich vornimmt mehr Sport zu machen, kann diese App sich zu nutze machen. Hier ist zum Beispiel ein Schrittzähler dabei. 10.000 Schritte am Tag sollten es schon sein. Funktionieren tut er. Aber das Handy passt ja schlecht in die Hosentasche. Ich habe Angst, dass es raus rutscht. Und wer läuft mit Handy in der Hand den ganzen Tag rum? Des weiteren kann man sich News und Berichte über Krankheiten und sich Krafttraining oder Yogavideos ansehen ähmm mitmachen^^ Ja eine nette App. Aber ehrlich: Von Videos ansehen, passiert nichts und wer macht per Handy wirklich Sport. Aber zum Stöbern ist die App mal gut.

DB Navigation: Wer oft mit den Zug fährt, kann sich über Abfahrtzeiten und Ankuft imformieren und erfährt rechtzeitig, ob die Bahn Verspätung hat. Da ich nicht oft Zug fahre, brauche ich persönlic die App nicht.

Finanzen: Alle News über die Finanzpolitik und wieviel Geld andere Länder von uns noch so bekommen. Nur interessant, wer sich dafür interessiert.

Nachrichten: Auch hier kann man sich über aktuelle Weltgeschehnisse informieren. Hinzu kommt, dass man sich auch spezielle Themen anziegen lassen kann, die ein interessieren. oder man wählt einen Anbieten, wie Bunte.de, Tagesschau etc. und erhält mit einen Klick alle News dieser Seiten. Als Zeitverteib bei längeren Wartezeiten kann man gut diese App mal als Zeitung nutzen.

N-TV: Und noch eine Nachrichten- App. Also wer bei all den Nachrichten lesen, dann nicht irgendwann selber ne Zeitung schreiben kann, ist selber Schuld….. Eine Nachrichten -App reicht doch wohl, oder?

Office: Wer kennt es nicht vom PC? Word, Exel, Powerpoint. Man kann sich entweder diese Dateiformate vom Pc auf das Handy ziehen und dort bearbeiten. Wenn auch nicht so gut, wie auf dem PC. Oder auch per Handy neue Dokumente, Tabellen und Folien erstellen. Kompeltt neue Dokumente auf den Handy zu erstellen, wäre mir zu umständlich. Aber sie dort noch weiterzubearbeiten oder das Handy als Speicherplatz zu benutzen, um nicht den Laptop bei einer Veranstaltung mitzuschleppen, wäre für mich denkbar.

OneNote: Hier lassen sich Notizen schnell erstellen oder auch Listen anlegen, an was man noch so denken muss.Man kann diese auch versenden. Genial. da wird doch mal ne Liste mit Haushaltserledigungen gemacht und meinen Freund geschickt^^

OneDrive: Ein Cloud Speicher, um Fotos, Videos, Kontakte und Dokumente schnell zu sichern und immer und überall darauf zugreifen zu können. Egal mit welchen Gerät. Alle Daten werden in der Cloud mit bis zu 30 GByte freiem Speicher gesichert. Ok. Ich finde es so nicht schlecht. Aber ich bin da immer ein bisschen Skeptisch, ob meine Daten da wirklich sicher sind.

Eine Vielzahl der Apps sind also wirklich genial und brauchbar. Andere sind nette Spielereien, wie Gesundheit und Fitness. Negativ finde ich nur, dass es so unzählige Apps mit Nachrichten gibt. Für mich würde eine reichen.

Was ich auch zu bemängeln habe, ist dass man für fast alle Apps sich bei MSN anmelden muss. Da ich kein Konto dort hatte, musste ich mich erst registrieren, um die Apps nutzen zu können. UND: Alle Apps laufen übers Internet. Klar: Nachrichten und Co müssen aktualsieriert werden. ALSO am besten ne Internetflat haben oder zu Hause das WLAN nutzen.

So ersteinmal dazu. Zu den Kamera Apps und Cortana komme ich extra.

Datenblatt vom Windows Lumia 640

Folgende Daten hat das Windows Lumina 640:

Prozessor:

  • Quad-Core-Prozessor 1,2GHz 

Betriebssystem:

  • Windows Phone 8.1
  • kann bald auf Windows 10 geupdatet werden

Größe/Gewicht:

  • Das Handy ist 7,22 cm breit, 14,13 cm Hoch und 0,8 cm Tief. Es wiegt 145 g

Display:

  • Touch-Display 5 Zoll (12,7 cm)
  • HD-Display mit Gorilla Glass 3
  • Auflösung des Displays: HD720 (1280 x 720 Pixel)
  • Displayfarben: TrueColor (24-Bit/16,7 Millionen Farben)
  • Touchscreen-Technik: Multipoint-Touch
  • Pixeldichte: 294 ppi

Kamera:

  • 8 Megapixel Hauptkamera auf der Rückseite mit Autofokus
  • LED-Blitzlicht
  • 4 facher Zoom
  • Kamerafunktionen: Hintergrundbeleuchteter Bildsensor, Dynamischer Speicher, Rich Capture
  • 1 Megapixel Frontkamera für Fotoaufnahmen, Videotelefonie, Videoaufnahmen

Videoaufzeichnungen:

  • Auflösung: 1080p (Full HD, 1920 x 1080 Pixel)
  • 4 facher Zoom
  • mp4 Speicherungen

Speicher:

  • 8 GB internen Speicher
  • Speichererweiterung durch microSD-Karte möglich
  • RAM: 1 GB

Akku:

  • Akkukapazität: 2500 mAh
  • Akkuspannung: 3,8 V
  • Stand-by-Zeit (max.): 36 Tage
  • Sprechzeit GSM (max.): 26,5 Std. / UMTS/3G (max.): 17,5 Std.

Wechselcover:

  • Das Handy gibt es in den Farben Orange, Weiß, Schwarz und Blau. Auf diversen Internetseiten kam man sich aber auch eine individuelle Wechselschale kaufen.

Sensoren:

  • Umgebungslichtsensor
  • Beschleunigungssensor
  • Näherungssensor
  • Kompass (Magnetometer)
  • SensorCore

Audio:

  • Unterstützte Codecs für die Audioaufzeichnung: AAC-LC, AMR-NB, GSM-FR
  • Audioaufzeichnungsfunktionen: Mono
  • Audio-Wiedergabefunktionen: z.B. Audio-StreamingMedia-PlayerPodcasts uvm.
  • Nokia Internet Radio, UKW-Radio

Internetbrowser/ Soziale Netzwerke Apps

  • Standard-Browser: Internet Explorer 11
  • FAcebbok, Twitter, Linkin, Whatsapp, OneDrive

Sicherlich gibt es noch viel mehr Details. Aber ich hoffe, dass sind die Wichtigsten für euch. Klar hat das Handy auch eine Anruf und SMS – Funktion, E-Mail, Kalender und Co. Wer mehr Infos benütigt kann Hier alles noch einmal nachlesen.

Morgen berichte ich auch über die vorinstallierten, zahlreichen Apps

1. Bericht zum Windows Lumia 640 LTE

Ich darf bei Paart das Windows Lumia 640 LTE Handy testen. Ich habe mich wahnsinng gefreut.

Gestern kam nun das Päckchen an. Da man sich die Farbe nicht selber aussuchen durfte, war das Aussehen des Handys eine Überraschung. Meins ist Orange. Genial. Ich liebe helle Farben. Optisch ist es schon mal ein absoluter Hingugger.k-IMG_1730k-IMG_1732

Nur groß ist es. Im Vergleich zu meinen Samsung S4 mini ist es schon um einiges Größer.In die Hosentasche kann man es schon mal nicht stecken^^

IMG_1754 IMG_1753

Das Handy kam mit Ladekabel, Akku, Kurzanleitung und einen 3 Monats Abo von Bild +

Erstes Problem: Die Klappe abzubekommen, um den Akku rein zu legen. Es ist zwar ein Bild drauf, wies gehen soll, aber es war für mich nicht so verständlich. Mein Freund half und wenn man es einmal gemacht hat, gehts super leicht^^ Also Akku rein, Sim-Karte rein und los gehts.

k-IMG_1749 k-IMG_1748 k-IMG_1745 k-IMG_1743

Die Einstellungen gingen ziemlich schnell. Man wird „idiotensicher“ durch das Menü geführt und kann alle Einstellungen, wie Uhrzeit, WLan etc. sofort einstellen. Die Installation der Apps, wie Whatsapp allerdings nahm viel Zeit in Anspruch.

Zunächst mal konnte ich es nur im App Store runterladen, wenn man ein MSN-Konto hat. Hatte ich nicht. Also erstmal registrieren. Gesagt getan…

Nun konnte ich zwar Whatsapp installieren, aber das Handy begann nun nicht nur das zu Installieren, sondern auch jegliche andere vorinstallierte Apps. 26 an der Zahl. Puhh.

20min später war dann auch Whatsapp betriebsbereit^^

Neben Apps, wie Reisen, Nachrichten, Kochen und Genuss, n-Tv, OneFootball, gesundhet und Fitness uvm wurde auch Lumina Storyreller und Hilfen und Tipps installiert. Welche davon sinnvoll und nützlich sind, wird sich zeigen.

Ich hatte ja zunächst bedenken, ob ich mit einen Windows Handy zurecht komme, da es schon eine andere Darstellung auf dem Display gibt und auch sonst es ziemlich ungewohnt zu bedienen ist. Zumindest die Darstellung auf dem Display in den Viereckformen finde ich genial. Alles schnell Griffbereit. Alles im besten Überblick.

Allerdings muss ich wirklich sagen, dass wenn man ein Android Handy zuvor hatte, man sich schon erstmal durchfuchsen und sich anpassen muss. Das ich mir noch nicht sooooo gelungen.

Näheres dazu Morgen und in den nächsten Tagen